Archiv der Kategorie: Schollgruppe

Neues von der Schollgruppe

Festwoche – 20 Jahre GSG

 

Die Festwoche liegt nun schon zwei Wochen zurück und man konnte die Tage ohne Schule noch einmal sacken lassen. Die Lehrer verfolgten mit großem Interesse, was die Schülerschaft über die Festwoche zu berichten hat.

Dienstags nutzten einige Klassen und Tutorien den Tag, um Ausflüge zu machen oder gemütlich mit der Klasse etwas Innerschulisches zu unternehmen. Auch lud Frau Jentzsch wichtige Persönlichkeiten wie Abgeordnete aus dem Landtag etc. zum Festakt ein, um den 20. Geburtstag unserer Schule zu zelebrieren. Viele berichteten über ihre eigenen Erfahrungen mit der Schule – einige unter ihnen waren selbst einmal ein „Scholli“. Gemeinsam mit allen Klassensprechern und einigen Lehrern lauschte man den Reden der Gästen und dem Programm der Schüler, bestehend aus Rezitationen, musikalischen Beiträgen sowie der Präsentation der Scholltugenden. Zum Ende lud Frau Jentzsch die Gäste zu Kaffee und Kuchen ein.

Am Abend fand dann ein Festkonzert in der rappelvollen Aula statt. Eine Stunde voller klassischer Musik und bewegender Momente ließen den Dienstag perfekt ausklingen, ehe Mittwoch der freie Tag auf alle wartete.

Am Donnerstag starteten wir dann gut erholt mit zahlreichen Projekten durch. Von“ Muffins backen“ über „Linoldruck“ bis zu „politische(n) Flüchtlinge(n)“ gab es eine große Auswahl an ansprechenden Projekten, die alle unter dem Motto „Schüler für Schüler“ liefen.

Den krönenden Abschluss bildete die Sternwanderung am Freitag. Die Sekundarstufe I begab sich auf den Weg, um die meisten Punkte an den mit Scholltugenden ausgeschriebenen Stationen zu sammeln. Das, was man dafür brauchte, war nur eins: Zusammenhalt. Denn ohne diesen hätten einige Stationen nicht niveauvoll gemeistert werden können. Die 7c bewies am meisten Gemeinschaftssinn und gewann den Wettstreit. Einen Siegerpreis gab es auch- einen Gutschein fürs Bowling. Letztendlich waren wir aber alle Gewinner – so sponserte der Förderverein für jeden Schollschüler eine Bratwurst, die frisch auf dem Schulhof gegrillt wurde. Doch an Mittagsschlaf war danach nicht zu denken, denn dann wurde noch auf dem Hof von allen Schülern und Lehrern zu Psys Megahit „Gangnam-Style“ Zumba getanzt. Nach so viel sportlicher Aktivität konnte man zum Schluss noch das Programm der II.Grundschule „Theodor Fontane“ genießen. Die Grundschüler boten ein zauberhaftes Programm zu Ehren unserer Schule und erhielten hundertfach verdienten Applaus.

Dass die Festwoche ein gelungener Höhpunkt im 20. Jahr des Bestehens des Geschwister-Scholl-Gymnasiums war, ist unumstritten. Fröhliche und entspannte Gesichter von Schülern und Lehrern spiegelten das eindeutig wider. Vielfach konnte man von den Schülern hören, dass eine derartige Festwoche zur Tradition werden könnte.

 

-Laura S.