Archiv für den Monat: Januar 2013

Eine etwas andere Schulwoche im Januar

Im Geschwister-Scholl-Gymnasium findet jedes Jahr aufs Neue eine Projektwoche statt.

In diesem Jahr fand sie vom 28.01.13 bis 01.02.13 statt und bereitete uns viele angenehme Überraschungen. Alles begann mit dem Aushängen der Projektangebote in unserem Foyer. Auf Plakaten warben Schüler und Lehrer für ihre Ideen. Das gab den Schülern die Möglichkeit sich zu informieren und eines der 34 Projekte auszuwählen. Von Stricken, über den Besuch einer Schokoladenfabrik, Philosophie, Programmieren von Computerspielen, bis zu Tanzkursen war alles dabei.

Das Einschreiben erfolgte im Dezember, zum ersten Mal elektronisch. Informatik-Schüler der 11. Klassen trugen ihre Mitschüler in die angewählten Projekte ein. Sie hatten dafür ein spezielles Programm entwickelt. Die 9. Klassen waren davon ausgeschlossen. Für sie wurde traditionell eine religions-philosophische Woche durchgeführt, in der sie sich mit den großen Weltreligionen bekannt machen. Neben Vorlesungen und Diskussionen im Klassenraum standen auch z.B. der Besuch eines buddhistischen Hauses und des jüdischen Museums auf dem Wochenprogramm. Schüler der 10. und 11. Klassen konnten auch in diesem Jahr das Angebot des Skilagers nutzen. Viele Schüler unterschiedlicher Jahrgangsstufen boten eigene kreative Projekte an, was für uns eine große Überraschung war. Viele Angebote erwiesen sich als sehr gelungen. Die Teilnehmer waren mit großer Freude bei der Sache. Auch die Zusammenarbeit von Schülern und Lehrer klappte hervorragend. Die Ergebnisse der Projektwoche wurden am 1. Februar präsentiert. Vor der Aula stellten unterschiedliche Gruppen ihre Arbeiten aus. In der Aula wurde getanzt, gesungen und Theater gespielt. Wir hoffen, dass jeder das passende Projekt fand, viel Spaß während der Woche hatte und sich gern an die Woche erinnert. :)